Bayern-Cup

Bayern-Cup

 

Veranstalter & Ausrichter Deutscher Club für Bullterrier e. V. – LG Süd   Ort Dietenhofen Datum 15. September 2019 ca. Einlieferung bis 09.30 Uhr / Beginn des Richtens 10.00 Uhr

  Sonderleiter

Dorothe Ebener Daubersbacher Siedlung 9 91622 Rügland  

(+49) (0)152 – 257 69 135 (+49) (0)98 28 – 911 99 00 

dorothe.ebener@web.de

Rassen / Richter

American Staffordshire Terrier males / females Martin Skeffington (IRL)
Bullterrier males / females Amanda Young (GB)
Miniatur Bullterrier males Alin Dumitrescu (RO)
Miniatur Bullterrier females Martin Skeffington (IRL)
Staffordshire Bullterrier males / females Alin Dumitrescu (RO)

 

Zulassung nur Hunde, die in einem von der FCI anerkannten Zuchtbuch eingetragen oder registriert sind und am Tag vor der Ausstellung das Mindestalter der jeweiligen Klasse vollendet haben

Klasseneinteilung Babyklasse – 4 bis 6 Monate Jüngstenklasse – 6 bis 9 Monate Jugendklasse – 9 bis 18 Monate Zwischenklasse – 15 bis 24 Monate Offene Klasse – ab 15 Monaten Championklasse – mit anerkanntem Titel (Kopie beifügen) Veteranenklasse – ab 8 Jahren Paarklassen, Zuchtgruppen

Vergabe/Anwartschaften Doppel-CAC , Res.CAC, Anw./Res.Anw. für DCBT/VDH -Jugend-CH und DCBT-Veteranen-CH VDH-CH-Anw., Res.VDH-CH-Anw.

Preise für 1.-4. Plätze, BH, BR, CAC, BOB, BIS

Meldegeld / entry fee

Erster Hund first dog 35.- €
Jeder weitere gemeldete Hund every additional dog 30.- €
Jüngstenklasse Puppyclass 15.- €
Baby – und Veteranenklasse Baby- and Veteranclass 5.- €
Barzahlung vor Ort cash payment at the event location + 5 .- €

Bank Konto / bank account Sparkasse Landshut, Peggy Leichsenring, IBAN: DE43743500000020761228, BIC: BYLADEM1LAH

Meldeschluss / entry close 08. September 2019 eingehend bei der Sonderleiterin

Vet.Bestimmungen Nachweis der Tollwutschutzimpfung gem. EU-Verordnung (mind. 3 Wochen) durch Eintrag im EU-Heimtierpass

Haftung Eine Haftung für den rechtzeitigen Eingang der Meldung und Aufnahme im Katalog wird nicht übernommen. Bei Ausfall der Veranstaltung, aus Gründen, die der Ausrichter nicht zu vertreten hat, wird ebenfalls keine Haftung übernommen

Sonstiges Eine Umbesetzung der Richter behält sich der Ausrichter vor. Die Vergabe von Wertnoten, Anwartschaften und Titeln liegt im Ermessen des Richters, es besteht kein Rechtsanspruch darauf.