Timmy U. Ralfe

Timmy U. Ralfe

1972 bin ich von Berlin nach Südafrika ausgewandert und seitdem habe ich Hunde.
Zuerst eine gelbe Deutsche Dogge ohne Papiere. Bald kamen gefleckte Doggen mit Papieren dazu, die ich auch ausstellen konnte.
1977 kam der erste Irish Wolfhound dazu, und über die Jahre einige mehrere. Diese Hunde habe ich mit ansehnlichem Erfolg ausgestellt.

In den frühen 1980ern habe ich mit meiner Richtertätigkeit angefangen. Ich bin qualifiziert, Hütehunde, Treibhunde, Pinscher, Schnauzer, Molosser, Dachshunde, einige Spitzrassen, Lauf- und Schweisshunde, Vorstehhunde, Apportierhunde, Wasserhunde, und Windhunde zu richten.

Ebenfalls American Staffordshire Terrier. Die FCI Gruppen sind anders strukturiert als das Englische System, deshalb wird es etwas unübersichtlich. Ich richte

Teile der Gruppen 1, 2, 5, 6 und alle der Gruppen 4, 7, 8, fast alle in Gruppe 10.
Im Jahr 2000 habe ich zwei American Staffordshire Terrier gekauft, die mich 10 bzw. 14 Jahre begleitet haben.

Im Prinzip richte ich alles außer Zwerge und Terrier 😊 – abgesehen vom American Staffordshire Terrier.